Biografie

1945
geboren in Perleberg/Brandenburg
Studium der Musikwissenschaft, Germanistik und Archäologie in Berlin, Wien und Freiburg/Br.
1970
Dr. phil. bei H.H. Eggebrecht mit einer Arbeit über Tenor/Contratenor und Bourdon/Fauxbourdon
seit 1971
Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Schola Cantorum Basiliensis, unterrichtet Musikgeschichte des Mittelalters und der Frührenaissance
Studium der Psychologie in Zürich
1980
lic. phil.
seit 1982
Psychotherapeutin in eigener Praxis

Veröffentlichungen zum Bereich von Ikonographie und Musikanschaung des 13. bis 17.Jahrhunderts, zu Zusammenhängen zwischen tiefenpsychologischen Prozessen und musikalischer Gestaltung (u.a. bei Bach, Mozart, Schumann) sowie zu psychotherapeutischen Themen.


Anfangsseite | Impressum